Volleyballturnier in Sohland

Am 20. Oktober trafen sich 18 Mannschaften in der Sohlander Turnhalle zum Kümmerling-Turnier (Volleyball), darunter auch die erste Männermannschaft aus dem Stolpener Ortsteil Langenwolmsdorf. Das Turnier begann etwa 9 Uhr. Gespielt wurden immer zweimal sieben Minuten in der Vorrunde. Die Vorrunde bestand aus 3 Gruppen. Die Langenwolmsdorfer Mannschaft spielte in Gruppe B mit, in der sie sich gegen alle deutschen sowie auch polnischen Gegner durchsetzten. Nach 20 Minuten Pause wurden die ersten drei Plätze mit zwei Sätzen bis 25 ausgespielt. Erstes Halbfinale, Langenwolmsdorf gewann 2:0. Das Finale fand etwa 16.30Uhr statt, in dem die Langenwolmsdorfer auf die Mannschaft aus Stürza traf. Schließlich waren alle Augen auf dieses Spiel gerichtet. Den ersten Satz gewann die Langenwolmsdorfer Mannschaft deutlich. Der zweite Satz wurde vorerst von der Mannschaft aus Stürza angeführt. Doch ihr Gegner konnte schnell aufholen und gewann schließlich das Finale 2:0. Ein weiterer Pokal findet nun in Langenwolmsdorf seinen Platz.